Eventuell kennen Sie das: Sie ziehen um und die alte Wohnung muss noch an Ihren Vermieter oder den Nachmieter übergeben werden. Dass dafür ein Übergabeprotokoll ausgefüllt wird, ist klar. Doch was ist, wenn Sie bereits umgezogen sind und gar nicht mehr vor Ort sind? Kann die Wohnungsübergabe auch ohne Sie stattfinden? Falls ja, wie soll das möglich sein? Eine Lösung kann eine Vollmacht für die Wohnungsübergabe sein, die Sie einer dritten Person einfach und schnell erteilen können. So ist die Wohnungsübergabe auch bei Ihrer Abwesenheit einfach möglich.

Eventuell kennen Sie das: Sie ziehen um und die alte Wohnung muss noch an Ihren Vermieter oder den Nachmieter übergeben werden. Dass dafür ein Übergabeprotokoll ausgefüllt wird, ist klar. Doch was ist, wenn Sie bereits umgezogen sind und gar nicht mehr vor Ort sind? Kann die Wohnungsübergabe auch ohne Sie stattfinden? Falls ja, wie soll das möglich sein? Eine Lösung kann eine Vollmacht für die Wohnungsübergabe sein, die Sie einer dritten Person einfach und schnell erteilen können. So ist die Wohnungsübergabe auch bei Ihrer Abwesenheit einfach möglich.

Wie wäre es für Sie, wenn das Erteilen einer Vollmacht zur Wohnungsübergabe einfach möglich wäre und Sie auf diese Weise auch selber gar nicht vor Ort sein müssten? Wie würde es Ihnen gefallen, wenn stattdessen eine Ihnen vertraute Person die Wohnungsübergabe durchführt? Diese Möglichkeit bietet eine Vollmacht für die Wohnungsübergabe und sie verschafft Ihnen bei einem Umzug mehr Flexibilität. Dabei kann die Vollmacht kinderleicht erteilt werden.

In den folgenden Minuten können Sie erfahren, worauf Sie beim Erteilen einer Vollmacht für eine Wohnungsübergabe achten müssen und welche Details darin nicht fehlen dürfen. Ausserdem ist wichtig, dass Sie über die erforderliche Form der Vollmacht informiert sind, damit diese auch auf jeden Fall akzeptiert wird. Am Ende ist es für Sie einfach möglich, eine Vollmacht zur Wohnungsübergabe zu erteilen.

Wann kann die Vollmacht zur Wohnungsübergabe nützlich sein?
Ganz allgemein gibt es einige Fälle, in denen eine Vollmacht für die Wohnungsübergabe für Sie sinnvoll sein kann. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie weiter weg gezogen sind und nicht mehr problemlos zur Wohnungsübergabe anwesend sein können. Aber auch in folgenden Fällen kann die Vollmacht für Sie erforderlich sein. Sie:

sind erkrankt oder körperlich beeinträchtigt
müssen arbeiten und haben keine Zeit
haben keine Möglichkeit, zur alten Wohnung zu gelangen
Sicherlich sind alle Gründe zu akzeptieren und Sie haben mit der Vollmacht die Möglichkeit, eine dritte Person als Vertretung zu senden. Auf diese Weise kann die Übergabe der alten Wohnung dennoch stattfinden. Eine Vollmacht für Wohnungsangelegenheiten kann darüberhinaus in anderen Fällen sinnvoll sein.